Vulkane von oben

Auvergne. Schon mal gehört ? Wahrscheinlich nicht. Das ist aber schade, denn die Auvergne ist eine liebliche Gegend im Süden Frankreichs, gekennzeichnet durch viele Vulkankegel.

Leo, ein Ballonfreund aus Hamburg und Vulkanfan, lud mich ein, ihn und einige Freunde im Oktober dorthin zu begleiten. Es wurde eine wunderschöne Zeit. Sorgen bereitete uns der Landrover, der zwar den Weg dorthin geschafft hatte, aber dann nicht mehr wollte. Ein Ersatzauto mit Anhängerkupplung wurde gefunden (nicht so einfach) und auch eine Werkstatt für den Landi (auch nicht einfach). Und so konnten wir uns dem Ballonfahren hingeben.

Uns so genossen wir die schöne Landschaft von oben mit diesen typischen Vulkankegeln, viel Grün, kleinen Dörfern und Schlösser und alten Kirchen.

Wir genossen die Gastfreundschaft unserer Vermieter und die kulinarischen Spezialitäten Frankreich (Ich habe einen neuen Lieblingskäse.) und erkundeten die Landschaft natürlich auch per pedes.

Der Track einer gemütlichen Fahrt. Start genau neben unserer Unterkunft, einem uralten Steinhaus, und Landung nach vielen Schleifen am anderen Ende des kleinen Dorfes.

Eine herrliche Woche im Herbst geht zu Ende.